Der Hunsrückring

Wir werden Ihn vermissen!

Der Hunsrückring

Kurvenräubern im Wohlfühlbereich
Es war eine schöne Zeit!

Liebe Motorradfreunde und Motorradfreundinnen,

nun ist der Hunsrückring an den Nachbarn, zum 1. Oktober 2017 verkauft worden und gehört nun zum Betriebsgelände. Somit ist ein Betrieb der Bahn ausgeschlossen.

Wir werden den Hunsrückring in den nächsten Jahren sehr vermissen, haben wir hier doch in den letzten 10 Jahren über 2.700 Touren- und SportfahrernInnen das Kurvenfahren vermittelt. Die letzte Veranstaltung auf dem Hunsrückring war am 24. September 2017 - unser Kurventraining. Schade, schade...

Blicken wir nach vorne! Einen echten Ersatz für den Hunsrückring werden wir nicht finden, vor allem nicht in der Region. Wir möchten weiterhin besonders unseren Tourenfahrern und Tourenfahrerinnen ein Kurventraining anbieten, welches sie auf der Landstraße in ein entspanntes und sicheres Fahrgefühl umsetzen können. Auch Sportfahrern möchten wir die Möglichkeit des Übergangs von der Straße zur Rennstrecke bieten. Kurvenfahren macht uns einfach Spaaaassss!

Die aktuelle Alternative zum Hunsrückring sehen wir im Kurventraining XXL.

Eine geeignete Anlage haben wir in Chambley bei Metz in Frankreich gefunden. Die ersten Trainings dort wurden sehr positiv von Euch aufgenommen. Daher haben wir dort für das nächste Jahr schon 3 Wochenenden reserviert.

Euer MotoTeam

Impressionen