Rennstreckentraining

Training für Rennstreckeneinsteiger und geübte Sportfahrer

Perfektionstraining

Training in verschiedenen Leistungsgruppen mit Videoanalysen

Einzelinstruktion

Intensives Einzeltraining mit Videoanalyse
  • MotoTeam
  • MotoTeam - Rennstreckentraining

Rennstreckentraining

Circuit Pôle Mécanique Alès
Circuit de Chambley
Automotodrom Grobnik
Circuit Jules Tacheny, Mettet (B)
Circuit de Cheneviéres
Circuit du Var, Le Luc

Auch 2016 könnt Ihr wieder mit uns auf die Rennstrecke gehen. Hinein in die andere Welt des Motorradfahrens. Wir möchten Euch vom Kurventraining bis hin zum Rennstreckentraining begleiten. Unser Kurventraining bietet dazu die perfekte Grundlage. Instruktoren der MotoTeam GmbH können Euch dann, auf eurem Fahrniveau aufsetzend, an die Rennstrecke heranführen. Dabei steht der Fahrspaß auf der Rennstrecke immer im Mittelpunkt. Die Partnerschaft mit S.T.E.I.L.-Racing bietet uns die ideale Ergänzung zur Weiterentwicklung unserer Teilnehmer vom Kurventraining.

Wir möchten uns hier auch nochmals für die sehr gute Zusammenarbeit in 2014 und 2015 bei unserem jetzigen Kooperationspartner S.T.E.I.L.-Racing bedanken. Hier haben sich zwei Veranstalter gefunden, die viel Spaß bei der Durchführung von Motorradtrainings haben und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich im Wohlfühlbereich zu entwickeln.

  • Trainingskonzept
  • Gruppeneinteilung

Wichtige Informationen für Rennstreckenneulinge und Wiedereinsteiger

Wer zum ersten Mal auf eine Rennstrecke geht, sollte sich bewusst sein, dass man sich in eine andere Welt des Motorradfahrens begibt - breite Fahrbahn, kein Gegenverkehr, Auslaufzonen, höhere Geschwindigkeiten, etc… Man fährt und bewegt das Motorrad beim ersten Mal nicht im Wohlfühlbereich über die Rennstrecke. Wie bei jeder neu ausgeübten Sportart können eigene Erwartungen, Einschätzungen und das Umfeld bei den ersten Aktivitäten zu Ernüchterung bzw. zu Ereignissen führen, die ein weiteres Ausüben der neuen Sportart in Frage stellen. Unsere Erfahrungen zeigen immer wieder, dass Teilnehmer ohne eine gewisse Rennstreckenreife und ohne Instruktion die Veranstaltung nicht in vollem Umfang nutzen und genießen können. Um frei unter Gleichgesinnten auf der Rennstrecke zu fahren, sollte daher eine gewisse fahrerische Rennstreckenreife vorhanden sein. Damit wird die eigene Gefährdung bzw. die Behinderung anderer Teilnehmer sehr stark minimiert und was viel wichtiger ist, der eigene Spaßfaktor erhöht sich um ein Vielfaches.

Das MotoTeam wird Euch dabei unterstützen, diese fahrerische Rennstreckenreife zu erlangen und bietet Euch dazu ein Perfektionstraining mit Videoanalysen in kleinen Gruppen mit max. 6 Teilnehmern an. Wir sind davon überzeugt, hierüber eine Steigerung Eures Fahrspaßes zu erreichen

Rote Gruppe - Rookies
für Rennstreckenneulinge und Wiedereinsteiger. Eine gewisse Fahrroutine sollte vorhanen sein. Unser Kurventraining bietet hier die optimale Grundlage.

Gelbe Gruppe - Sportfahrer
für unsere Sportfahrer, die bereits Erfahrung auf der Rennstrecke gesammelt haben aber noch nicht zu den ganz Schnellen gehören.

Grüne Gruppe - Rennstreckenfahrer
für unsere schnelle Sportfahrer und "Racer". Fahrer, die schon viel Erfahrung auf Rennstrecken gesammelt haben.

Blaue Gruppe - Perfektionstraining:
MotoTeam - Perfektionstraining für Rennstreckenneulinge, Fahranfänger und Wiedereinsteiger in kleinen Gruppen mit max. 6 Teilnehmer und mit Videoanalyse. Bei einem 3-Tages-Training erfolgen 2 Tage Instruktion und 1 Tag freies Fahren unter Beobachtung der Instruktoren. Wer unsere Instruktion bei unseren Kurventrainings schätzen gelernt hat, wird diese Art der Instruktion hier wiederfinden.